11.12.2018

Massnahmenpaket des Bundes mit einigen realistischen Impulsen

Referenzpreissystem und Kostengünstigkeitsprinzip versprechen nachhaltiges Potential zur Kostendämpfung

>
21.01.2019

twittercurafutura

Pour freiner les coûts de la santé, le remède miracle n'existe pas: @JCosandey, directeur romand d'@Avenir_Suisse d… https://t.co/gRX7Ye09ka

Vorstand

Josef Dittli

Präsident

Ständerat

Prof. Dr. Thomas D. Szucs

Vizepräsident

Helsana

Verwaltungsratspräsident

Philomena Colatrella, lic. iur., Rechtsanwältin

Vizepräsidentin

CSS Versicherung

CEO

Jodok Wyer, lic. iur., Rechtsanwalt und Notar

Mitglied des Vorstandes

CSS Versicherung

Verwaltungsratspräsident

Daniel H. Schmutz, lic. rer. pol.

Mitglied des Vorstandes

Helsana

CEO

Otto Bitterli, lic. rer. publ.

Mitglied des Vorstandes

Sanitas

CEO

Prof. Dr. Thomas Zeltner

Mitglied des Vorstandes

KPT

Verwaltungsratspräsident

Reto Egloff, lic. iur.

Mitglied des Vorstandes

KPT

CEO

Ueli Dietiker

Mitglied des Vorstandes

Sanitas

Verwaltungsratspräsident

Blickpunkt

Das denkt curafutura über Massnahmenpaket 1 des Bundesrats

Das erste Paket der Massnahmen zur Kostendämpfung ist innerhalb der Arbeitsgruppen von curafutura genau geprüft worden. Immer im Auge: Längerfristige Sinnhaftigkeit und rascher Effekt auf die Prämien der Versicherten.

>